STORM-23

Storm 23 wurde mit einem modernen Rumpf, mit langer Wasserlinie, vertikalem Vorsteven und rundem Achter ausgestattet. Der Rumpf selbst wurde im Hinblick auf Leichtigkeit des Steuerns, große Stabilität und Tapferkeit optimiert. Neben dem Rumpfgestalt garantiert diese die Freibordhöhe und sorgfältige Ballastanordnung. Alles in Allem bewirkt, dass Storm 23 ein relativ schnelles, aber vor allem gehorsames und tapferes Boot ist.

Trotz relativ kleinen Außenmaßen sieht das Innenprogramm eine Übernachtungsmöglichkeit für 6 Personen vor. Die Kajüte ist hoch und breit. Sie finden hier ein separates WC-Abteil, ein Pantry mit Gasherd, eine Spüle und ein Kühlschrank! Das allgemeine Konzept des Innenraums ist sehr gut überlegt. Sie besteht aus einer sehr großen Bugkoje, die fließend in die Sofas im Salon übergeht. Die Sofas sind ausklappbar, sodass ein großer Schlafplatz für bis zu 4 Personen entsteht.

Der gesamte Eindruck wird noch mit einer quer liegenden Achterkoje unterhalb vom Cockpit ergänzt. Das Deck dieser Einheit unterscheidet sich weit vom Standardbild. Der Aufbau ist hoch und breit, aber sehr funktionell, er geht weich in den Wellenschutz rund um den Cockpit über. Der Cockpit ist, wie an den masurischen Jachten üblich, groß und zum Achter offen. Zum Schutz von Kleinkindern wird ein GFK-Balken angeboten, der auf der Sitzhöhe den Cockpit am Achter schließt.

Anzahl der Personen (Komfort) 6 (4)
Anzahl der Kojen 2x 1, 2x 2
Gesamtlänge 7.00 m
Breite 2.66 m
Tiefgang 0.31 / 1.46 m
Höhe in der Kajüte 1.80 m
Masthöhe 8.0 m
Segelfläche 24 m